Geschlossener Frosch für Ölbrand


Auf dieser Seite findest Du Fotos aus meiner Sammlung zum Thema Grubenlampen und die Beschreibungen dazu.
Wenn Du zu den Lampe Fragen oder weitere Literatur Informationen hast, dann schicke mir bitte ein E-Mail.
Ich würde mich auch über einen Eintrag in mein Gästebuch sehr freuen.


Bild 1


Herkunft: Steiermark, Österreich

Hersteller: L. & J. Rozsnyo

Material: Eisenblech

Baujahr: Um 1890

Konstruktionsmerkmale: Gedrückter birnenförmiger Topf mit aufgelegtem Deckel, Verbindung durch Umbördelung, aufgenietete Führung für Schiebeverschluß mit intergrierter Pinzettenhalterung ( Bild 2 ), im hinteren Teil aufgenieteter Tragbügel mit Signatur ( Bild 5 ) in Schild auslaufend mit Schlägel und Eisen als Relief ( Bild 4 ), gerundete Schildoberkante, Wirbel mit Auge, doppeltgekröpfter Rundhaken mit Trageauge ( Bild 2 ).

Literatur: Des Bergmanns Geleucht von Werner Boerkel und Horst Woeckner Band 4 - Seite 68.

Anmerkung: Herstellersignatur auf der innen Seite des Tragebügel ( Bild 5 ).


Bild 2


Bild 3


Bild 4


Bild 5


Willkommen --- Person --- Museum --- Mineralien --- Fossilien --- Bergbaulampen --- Bergbau --- Links

Bergbauliches --- Verschiedenes --- VOÖM - St. Pölten --- Gästebuch --- Verzeichnis --- E-Mail