Geschlossener Frosch für Ölbrand


Auf dieser Seite findest Du Fotos aus meiner Sammlung zum Thema Grubenlampen und die Beschreibungen dazu.
Wenn Du zu den Lampe Fragen oder weitere Literatur Informationen hast, dann schicke mir bitte ein E-Mail.
Ich würde mich auch über einen Eintrag in mein Gästebuch sehr freuen.


Bild 1


Herkunft: Frankreich

Hersteller: Unbekannt

Material: Eisen

Baujahr: Um 1820

Konstruktionsmerkmale: Aus drei Teilen hartgelöteter Lampentopf ( Bild 2 ), lange aufgelgte Verschlußklappe ( Bild 2 und Bild 3 ), Arretierung durch Flügelknebel ( Bild 2 ), angelöteter geteilter Tragbügl ( Bild 4 ), bei dem durch Drehen einer Flügleschraubeder Topf in seiner Neigung verstellt wird ( Bild 4 ), barocke Gestaltung von Tragbügeloberkante ( Bild 5 ), langer barock gestalteter Wirbel ( Bild 5 ), spitzer einfach gekröpfter Haken ( Enterhaken ) ( Bild 6 ).

Literatur: ? ? ?


Bild 2


Bild 3


Bild 4


Bild 5


Bild 6


Bild 7


Willkommen --- Person --- Museum --- Mineralien --- Fossilien --- Bergbaulampen --- Bergbau --- Links

Bergbauliches --- Verschiedenes --- VOÖM - St. Pölten --- Gästebuch --- Verzeichnis --- E-Mail